DER KLANG MEINER LUST
THE SOUND OF MY DESIRE

Performance im öffentlichen Raum und Workshop

Ein Projekt von Mizgina Rengin

In Zusammenarbeit mit Passant*innen und Interessierten

Mizgin TITELBILD für WEB _Poster online .png

Die weibliche Lust wird in Filmen und anderen Medien oft nicht realistisch dargestellt und wird immer noch tabuisiert. Jedoch wird die Frau mit ihrer Sexualität kapitalistisch vereinnahmt. Deswegen wird die Lust selbst politisch. Diese Performance findet im öffentlichen Raum entlang der Marzahner Promenade statt. Die Künstlerin tritt in Austausch mit Teilnehmenden und Passant*innen: Wie klingt Lust und wie kann man sie hörbar machen? Und wie wichtig ist die Begegnung oder Bewegung dabei? Die Menschen vor Ort werden unterhaltsam an die Live-Performance herangeführt und DU kannst bei diesem unwiederholbaren Moment dabei sein! Besonders willkommen sind Frauen jeden Alters, Mädchen, FLINTA, BIPOC, LGBTQIA+ Menschen, wobei um Anmeldung gebeten wird: thesoundofmydesire@gmail.com

 

 

Standort: Marzahner Promenade 

Termine: 09.07. um 14:00, 17:00 und 19:00 Uhr, 17.07. um 17:00 Uhr